Heilpraktikerin Susanne Grawe, Dortmund

Über mich

Susanne Grawe

Jahrgang 1967, verheiratet
Dipl.-Kauffrau, Yogalehrerin BDY/EYU, Heilpraktikerin

Seit Abschluss meines Studiums zog es mich parallel zu meiner Berufstätigkeit "magisch" in die Gesundheit fördernde Arbeit mit Menschen, zunächst mit Yoga und Körperarbeit.
Nach Abschluss meiner Heilpraktikerausbildung und dem Ablegen meiner Heilpraktikerüberprüfung in 2007 erfolgte dann eine intensive Beschäftigung mit den Prinzipien der traditionellen Naturheilkunde und den dort verwendeten pflanzlichen Heilmitteln, der Biochemie nach Dr. Schüssler sowie der Homöopathie.
Auf der Basis dieser Ausbildungen ist es mir ein besonderes Anliegen, meinen Patienten ganzheitliche Therapieoptionen anzubieten, die sich an die jeweiligen Beschwerden sowohl von "außen" über Körpertherapie und/oder Yoga als auch über den inneren Weg der Heilmitteleinnahme richten.
Daneben ist mir in meiner Arbeit als Heilpraktikerin die Balance von Körper, Geist und Seele auf dem Weg der Gesundung und Gesunderhaltung sehr wichtig.

Die Stationen auf meinem naturheilkundlichen Weg:

  • 2006-2007 Ausbildung zur Heilpraktikerin bei Cora Wroz am Medizinischen Fortbildungsinstitut Hagen
  • November 2007 Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde durch die Stadt Dortmund

Wesentliche Fachausbildungen und -weiterbildungen im naturheilkundlichen Bereich

  • Studium der Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda
  • Ausbildung in Akupunktur bei der DGTCM in Bremen und am TCM -Kolleg Bai Shao bei Birgit Kriener in Herdecke
  • Westliche Heilpflanzen und Traditionelle Chinesische Medizin bei Jeremy Ross in Bad Kötzting
  • Regelmäßige Fachfortbildungen in Traditioneller Europäischer Naturheilkunde bei Stefan Mair, Michael Schünemann und Friedemann Garvelmann (Humoralpathologie, Pflanzenheilkunde, Homöopathie, Biochemie nach Dr. Schüssler, Aus- und Ableitungsverfahren)
  • Aus- (500-Stunden-Programm) u. Weiterbildungen in Esalen®-Massage am Esalen-Institut in Kalifornien (Hauptlehrerin Vicki Topp)
  • Cranio-Sacral-Therapie bei Dr. Benjamin Shield, Ph.D., im Weg der Mitte
  • ISBT Bowen-Therapie (Proficiency Level) bei Sabine Escher und Julia Potthast
  • AORT (Autonome Osteopathische Repositionstechnik) bei Raphael van Assche, MSc D.O.
  • Weiterbildung in Cranio-Myofasziale-Therapie bei Wojciech Swidnicki, Arzt und Osteopath
  • Ausbildung in Therapeutischer Thaimassage am Old Medicine Hospital und an der International Training Massage School (ITM) in Chiang Mai
  • Thai Acupressure bei Noam Tyroler am Institut für Traditionelle Thai-Yoga-Massage in Köln
  • Weiterbildung in Osteothai bei David Lutt, Lulyani - School of Thai Massage & Osteothai
  • Ausbildung in Biologisch-Medizinischer Kinesiologie bei Günter Dobler im Seminarzentrum des BDHN München
  • Yogalehrerausbildung (TTC & ATTC) durch The International Sivananda Yoga Vedanta Centres (Kanada und Bahamas)
  • 2-jähriger Lehrgang zur Weiterbildung im Yoga der Energie bei Boris Tatzky und Jutta Pinter-Neiße
  • 2-jährige Weiterbildung für angepassten Gruppenunterricht in der Tradition des Viniyoga im Berliner Yoga Zentrum
  • 3-jährige Fortbildung in Yogatherapie bei Dr. Imogen Dalmann und Martin Soder, Berliner Yoga Zentrum
  • Weiterbildung Saṃyama (Yoga-Meditation) bei Gabriele Bilitewski im Institut für Angewandten Yoga und Achtsamkeit (IAYA) in Hildesheim