Kosten

Als Privatpraxis rechne ich meine Leistungen mit Ihnen persönlich ab.

Die Behandlungskosten sind jeweils am Ende der Behandlung in bar zu zahlen (keine EC-Kartenzahlung).

Bitte beachten Sie folgende Kostenhinweise:


Gesetzlich Krankenversicherte ohne Zusatzversicherung - Selbstzahler


Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen ohne Zusatzversicherung müssen die Heilpraktiker-Kosten selbst übernehmen.
Ich stelle Selbstzahlern am Ende jeder Behandlung eine Privatrechnung (ohne Diagnose) aus und berechne Ihnen folgende Beträge:

Preise der Behandlungen und Therapien für Selbstzahler

Erstgespräch/Ausführliche Anamnese    
inkl. Behandlung, Diagnose und ggf. Therapieplanerstellung ca.  90 Minuten 90 €
Folgebehandlungen (auch telefonisch)    
alle Behandlungen/Gespräche werden nach Zeit berechnet je angefangene 15 Minuten
(Stundensatz 60 €)
15 €
Yogatherapie    
Serie von 4 Terminen: Ersttermin ca. 90 Minuten, 3 Anschlusstermine à 50 Minuten Gesamtpreis 225 €
Weitere Folgetermine ca. 60 Minuten 60 €

 

Patienten mit privater Krankenversicherung oder Zusatzversicherung sowie Beihilfeberechtigte

Die Kostenabrechnung erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) aus dem Jahre 1985.
Um mit dem über 30 Jahre alten - nicht angepassten - Gebührenverzeichnis in meinem Praxisbetrieb noch wirtschaftlich arbeiten zu können, werden die Leistungen mit dem dort jeweils ausgewiesenen oberen Rahmenbetrag berechnet.

Abweichend von Ziffer 2 der GebüH berechne ich die Durchführung des vollständigen Krankenexamens mit Repertorisation nach den Regeln der klassischen Homöopathie nach den Erstattungssätzen der Bundesbeihilfe:

Ziffer 2a: Erhebung der homöopathischen Erstanamnese mit einer Mindestdauer von einer Stunde je Behandlungsfall 80 Euro

Ziffer 2b: Durchführung des vollständigen Krankenexamens mit Repertorisation nach den Regeln der klassischen Homöopathie (Folgeanamnesen je Behandlungsfall) 35 Euro.

Die erstattungsfähigen Kosten sind je nach Beihilfe, Versicherung und Versicherungsvertrag unterschiedlich.
Bitte klären Sie mit Ihrer Beilhilfe, Versicherung bzw. Ihrer Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen, ob und zu welchem Anteil die Kosten übernommen werden.

Das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) finden Sie hier als pdf-Datei (3,4 MB).